Fantasy mit literarischem Anspruch: Steven Erikson – Das Spiel der Götter

1523794188425

Ihr seid auf der Suche nach Fantasy abseits von Elfen, Zwergen und Orks? Es darf oder soll auch mal anspruchsvolle Fantasy sein, die nicht nur ein weiterer Tolkien-Klon ist? Steven Erikson vereint im Spiel der Götter die epische Breite der klassischen griechischen Texte mit moderner Fantasy – eine Welt, die den Leser nicht mehr loslässt und in ihren Bann zieht. Continue reading „Fantasy mit literarischem Anspruch: Steven Erikson – Das Spiel der Götter“

Benjamin von Stuckrad-Barre – Remix 3 und Lesung in der Zeche Bochum

Benjamin von Stuckrad-Barre Remix 3 Ich glaub mir geht's nicht so gut ich muss mich mal irgendwo hinlegen

Benjamin von Stuckrad-Barre ist zurück mit seinem neuen Buch Ich glaub‘ mir geht’s nicht so gut, ich muss mich mal irgendwo hinlegen – Remix 3.

In seinem aktuellen Werk folgt der Popliterat berühmten Persönlichkeiten wie Boris Becker, Madonna, Ferdinand von Schirach, Helmut Dietl, Rainald Goetz, Jan Hofer und Axel Springer, beobachtet und analysiert sie mit scharfem Auge und manchmal noch schärferer Zunge. Er berichtet von der WM 2010, einer typischen Redaktionskonferenz, von der Berlinale und natürlich, wie schon in Panikherz, vom Sunset Boulevard. Stuckrad-Barre, einer der besten Chronisten unserer Zeit, unserer Gesellschaft, unserer Popkultur und unserer Ikonen – doch ist das immer noch der Fall? Continue reading „Benjamin von Stuckrad-Barre – Remix 3 und Lesung in der Zeche Bochum“

Donald Ray Pollock – Die himmlische Tafel

Donald Ray Pollock Die Himmlische Tafel Rezension

Donald Ray Pollock begibt sich wieder auf die Suche nach menschlichen Abgründen. Die himmlische Tafel ist voller gescheiterter Existenzen, Gewalt und komischer Momente.

Georgia Im Jahr 1917: Nach dem Tod ihres Vaters Pearl Jewett sind seine drei Söhne auf sich allein gestellt. Mit gestohlenen Pferden und schwer bewaffnet ziehen sie raubend durchs Land. Ihr Vorbild dabei ist „Bloody Bill Bucket“, die Hauptfigur eines Romans, der neben der Bibel das einzige Buch ist, das die Jewett-Brüder kennen. Continue reading „Donald Ray Pollock – Die himmlische Tafel“

Fuminori Nakamura – Die Maske

Fuminori Nakamura Die Maske Rezension Diogenes Roman

Fuminori Nakamuras neuer Roman Die Maske erzählt düster, brutal und spannungsgeladen von einem jungen Mann, der sich den grausamen Machenschaften seines Vaters entgegenzustellen versucht, dabei jedoch an seine moralischen Grenzen stößt. Darf man Feuer mit Feuer bekämpfen?

Als Fumihiro Kuki noch ein Kind ist, warnt ihn sein Vater, dass er ihn als Jugendlichen zu einem sogenannten Geschwür erziehen will. Nach einer alten Familientradition gebe es immer wieder jemanden, der im Namen der Familie Unheil über die Welt bringen solle, Tod, Gewalt, Verderben. Doch Fumihiro, der jeglicher Wärme und Vaterliebe entbehren musste, will sich seinem Vater widersetzen. Continue reading „Fuminori Nakamura – Die Maske“

#WomeninSciFi – Ann Leckies „Die Maschinen“

DSC_2112_mh1521540529720

Einige von euch werden es sicherlich schon mitbekommen haben, dass Sabine vom Blog bingereader.org vor einiger Zeit für das Jahr 2018 das Thema „Women in SciFi“ ausgerufen hat. Wie sie darauf gekommen ist und worum es sich dabei genau handelt, erfahrt ihr hier. Wir möchten jedem von euch Sabines Blog und auch ihre Aktion „Women in SciFi“ mit Nachdruck empfehlen. Continue reading „#WomeninSciFi – Ann Leckies „Die Maschinen““

Monatsrückblick: Unsere Bücher im März

Lesemonat-März.jpg

Frohe Ostern allerseits!

Der März war für uns ein äußerst interessanter Lesemonat. Während die eine grippebedingt auf leichte Kost setzen musste, war der andere mit über 2.000 Seiten High-Fantasy beschäftigt. Hier haben wir für euch einen kleinen Überblick über unsere Lektüre des letzten Monats zusammengestellt.

Arno Geiger – Unter der Drachenwand

Arno Geiger beschäftigt sich in seinem Roman mit dem Leben hinter der Front kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Aus verschiedenen Perspektiven und mithilfe unterschiedlicher Darstellungsmittel (Briefe, Tagebücher) entsteht ein eindrucksvolles Bild des schwierigen Alltags. Continue reading „Monatsrückblick: Unsere Bücher im März“