Bücher wie „milk and honey“: Weitere Lyrikbände junger, starker Autorinnen

Processed with VSCO with a5 preset

2015 gelang der jungen kanadischen Dichterin Rupi Kaur mit ihrem Lyrikband milk and honey der internationale Durchbruch.

Weltweit verkaufte sich das kleine Büchlein über 1,5 Millionen mal und wurde in über 23 Sprachen übersetzt. 2017 erschien milk and honey unter dem Titel milch und honig in Deutschland – als zweisprachige Ausgabe.

Habt ihr wie ich euer Herz an diese freien Verse, die kurzen Gedichte, den durch fehlende Satzzeichen und Großschreibung fließenden Übergang zwischen den Zeilen und die Ansprache wichtiger Themen wie Missbrauch und Selbstliebe verloren? Dann möchte ich euch ein paar englischsprachige lyrische Werke von starken, weiblichen Autorinnen vorstellen, die euch ebenfalls gut gefallen könnten.

Amanda Lovelace – the princess saves herself in this one

Amanda Lovelaces Gedichtband the princess saves herself in this one hat im letzten Jahr den Goodreads Choice Award in der Kategorie Best Poetry gewonnen. Zurecht, denn sie hat definitiv starke und emotionale Lyrik verfasst. Nicht alle Kapitel konnten mich gleichermaßen begeistern, aber ich finde, es ist eine durchaus gelungene Sammlung geworden und gerade die Gedichte, die sich mit ihrer schwierigen Vergangenheit befassen, gehen einem als Leser sehr nah. Durch das Prinzessin-Königin-Thema, welches sich durch das ganze Buch zieht, hebt es sich von der Masse der modernen Lyrik ab.

there came
a time
when
poetry
showed me
how to
bleed
without
the demand
of blood.

Processed with VSCO with a5 preset

Sarah Kay – No matter the wreckage

Sarah Kays Gedichtband No Matter the Wreckage ist eine schöne und sprachlich kreative Liebeserklärung an den Alltag, an das Leben. Ihre Gedichte befinden sich eher am Rande zur Prosa, was besonders gut bei ihren Liveperformances rüber kommt. Nicht alle Gedichte sind gleich überzeugend, dafür ist „B“ eines der schönsten und motivierendsten, die ich in letzter zeit gelesen habe und hat definitiv einen hohen Rang in der Liste meiner Lieblingsgedichte eingenommen.

And she’s going to learn that this life will hit you hard, in the face,
wait for you to get back up, just so it can kick you in the stomach,
but getting the wind knocked out of you is the only way
to remind your lungs how much they like the taste of air.

McKayla Robbin – we carry the sky

McKayla Robbins Buch we carry the sky ist ein großartiger Gedichtband, der viele Emotionen transportiert, viele schöne Worte im Kopf und im Herzen zurücklässt und bei dem man aufpassen muss, ihn nicht innerhalb einer Stunde verschlungen zu haben. Obwohl so viele negative Themen angesprochen werden, lässt einen die Lyrik nicht traurig sondern hoffnungsvoll zurück – sie zeigt uns, was in der Welt zur Zeit falsch läuft, macht uns aber auch Mut, dass wir selber dies zu ändern vermögen.

you sister are the sound
of the color of
a flower
and when they
out of their own insecurity
try to silence you
you must bloom
anyways

Processed with VSCO with a5 preset

Rupi Kaur – the sun and her flowers

Am 03. Oktober ist Rupi Kaurs neuer Gedichtband, the sun and her flowers, erschienen. In den Kapiteln wilting, falling, rooting, rising und blooming schreibt die 25-Jährige erneut über Liebe, Trauma, Depressionen, Heilung, Weiblichkeit und Selbstfindung – dieses Mal mit einem stärkeren Fokus auf letzterem Thema. Einige Gedichte befassen sich mit Kaurs indischen Wurzeln und dem, was ihre Eltern alles für sie aufgaben, um ihr und ihren Geschwistern ein sicheres Leben in Kanada zu ermöglichen. Immigration in der Lyrik – heute vermutlich aktueller denn je. Für mich ist the sun and her flowers genau so gut wie Rupi Kaurs Erstlingswerk milk and honey, welches die erste poetry collection war, die ich las und deshalb einen sehr speziellen Platz in meinem Herzen einnimmt.

yesterday
when i woke up
the sun fell to the ground and rolled away
flowers beheaded themselves
all that’s left alive here is me
and i barely feel like living

Weitere lesenswerte Lyrikbände junger Autorinnen sind your soul is a river (Nikita Gill), Mouthful of Forevers (Clementine von Radics), Lullabies (Lang Leav) sowie Salt (Nayyirah Waheed).

Wenn ihr auf der Suche nach ähnlichen Werken seid, würde ich euch empfehlen, ein wenig bei Goodreads zu stöbern. Dort gibt es zum Beispiel die Listen Varied Poetry Collections und Best Self-Published Indie Poetry, in denen ihr unzählige Gedichtbände finden könnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s