Meet the Bookblogger

Ich mag Bücher. Das wissen die meisten von euch. Deshalb gibt es diesen Blog. Für Dinge, die ihr noch nicht unbedingt wusstet, die euch aber bestimmt brennend(!) interessieren, habe ich ein paar Fragen zusammengestellt:

Die Lieblingsbuchreihe, Buch vs. e-Book, das momentane Leseverhalten… Fühlt euch frei, die Fragen ebenfalls in Angriff zu nehmen. Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Continue reading „Meet the Bookblogger“

Donna Tartt – Die geheime Geschichte

Donna Tartt Die geheime Geschichte Roman Rezension

Mordgeschichte trifft griechische Tragödie: Donna Tartts bereits 1992 erschienener Roman Die geheime Geschichte entführt den Leser an ein College in Vermont, an dem sich eine Gruppe Griechischstudenten von der Schönheit des Schreckens leiten lässt. Düster, abgründig und doch von eigentümlicher Schönheit.

Ich nehme an, es gab eine Zeit in meinem Leben, da hätte ich eine beliebige Anzahl von Geschichten gewußt, aber jetzt gibt es keine andere mehr. Dies ist die einzige Geschichte, die ich je werde erzählen können.

Continue reading „Donna Tartt – Die geheime Geschichte“

Ronja von Rönne – Wir kommen

ronja-von-rönne-wir-kommen

Ronja von Rönne ist das wild child der deutschen Literaturszene, gefeiert und verpönt zugleich. Ihr erster Roman Wir kommen, in dem nun wirklich niemand kommt, sondern eher alle gehen, ist ein sprachliches Feuerwerk.

Nora ist jung, lebt in einer Viererbeziehung und wird ständig nachts von Panikattacken geweckt. Um den Grund für ebendiese herauszufinden, schlägt ihr Therapeut vor, alles aufzuschreiben, was so passiert. Maja, Noras beste Freundin aus der Schulzeit, ist gestorben. Und in ihrer Beziehung läuft auch nicht alles rund. Continue reading „Ronja von Rönne – Wir kommen“

Marc-Uwe Kling – QualityLand

marc-uwe-kling-qualityland

Der Schöpfer des wohl bekanntesten deutschen Kängurus ist zurück: Mit QualityLand legt Marc-Uwe Kling eine humoristische Dystopie vor, die gleichsam unterhält und unseren derzeitigen Umgang mit Technik kritisch hinterfragt.

Peter Arbeitsloser – so heißt er, weil sein Vater bei seiner Zeugung keinen Job hatte – lebt in QualityLand, dem besten aller Länder. In QualityLand gibt es nur den Superlativ, etwas anderes wird nicht geduldet und würde dem Namen widersprechen. Hier wird alles über dein QualityPad geregelt: du küsst es, um irgendwo zu bezahlen, es regelt dein Leben für dich. Continue reading „Marc-Uwe Kling – QualityLand“

Zitat des Tages: Aus Haruki Murakamis „Kafka am Strand“

murakami-kafka-am-strand-zitat

„Wir alle verlieren ständig Dinge, die uns wichtig sind“, sagte er, nachdem das Klingeln aufgehört hat. „Wichtige Gelegenheiten und Möglichkeiten, oder unwiederbringliche Gefühle. Das macht das Leben aus. Aber in unserem Kopf – oder vielleicht sogar der Kopf selbst – ist ein kleines Zimmer, in dem diese Dinge als Erinnerungen aufbewahrt bleiben. Ein Zimmer wie unsere Bibliothek. Und um über unseren genauen geistigen Zustand auf dem Laufenden zu sein, müssen wir die Karteikarten in diesem Zimmer ständig ergänzen. Wir müssen reinigen, lüften und das Blumenwasser wechseln. Anders ausgedrückt, man lebt auf Ewigkeit in seiner eigenen Bibliothek.“

Haruki Murakami, „Kafka am Strand“

Margaret Atwood – Oryx und Crake

Processed with VSCO with a5 preset

Dystopie trifft Postapokalypse: In Oryx und Crake erkundet Margaret Atwood geschickt und intelligent den von Menschenhand geschaffenen Abgrund, den wir Zukunft nennen. Wollen wir wirklich so leben?

Schneemensch, der eigentlich, in seinem ehemaligen Leben, mal Jimmy hieß, lebt allein auf der Welt. Naja, nicht auf der gesamten Welt, denn allzu weit von seinem Lager hat er sich noch nicht entfernt, und auch nicht ganz allein, denn da sind noch ein paar wilde, gefährliche Tiere und die Kinder Crakes. Continue reading „Margaret Atwood – Oryx und Crake“