Browse by:

Monatsrückblick: Unsere Bücher im Februar

Zum allerersten Mal in drei Jahren (unser Blog hatte tatsächlich am Donnerstag Geburtstag!) präsentieren wir euch unseren Monatsrückblick. Der Februar war ziemlich abwechslungsreich, insgesamt zwölf Bücher haben wir gelesen, eines davon abgebrochen. Welche Bücher uns überzeugen konnten und welche nicht, erfahrt ihr im Folgenden. Adam HaslettAnn LeckieBuchBuecherDeborah FeldmanDennis GastmannEinar KárasonFernando AramburuFrank WitzelFuminori NakamuraGloria SteinemIslandLesenLiteraturMatt HaigMonatsrückblickRezensionScience-FictionSylvia…

Matt Haig – How to stop time/ Wie man die Zeit anhält

Matt Haigs neuer Roman How to stop time, der im April auf Deutsch erscheint, ist wieder ein gelungener literarischer Streich, unterhaltsam, philosophisch und unglaublich schön. What is the point of living when you have no one to live for? Tom Hazard, eigentlich Estienne Thomas Ambroise Christophe Hazard, geboren 1581 in Frankreich, hat ein Problem: er…

Unsere Lese-Highlights 2015

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und deshalb wollen wir gemeinsam mit euch auf unsere schönsten Leseerlebnisse 2015 zurückblicken. Wir haben unsere sieben Top-Romane der vergangenen 12 Monate zusammengesucht (eine ganz schön schwere Entscheidung, aber das kennt ihr ja mit Sicherheit!). 2015Anthony RyanBelletristikBohaneBuchBuecherChaosCormac McCarthyDas Lied des BlutesDavid MitchellDie StraßeDunkle Stadt BohaneFantasyHard boiled…

Matt Haig – Ich und die Menschen

Sind wir Menschen nicht seltsame Wesen? Professor Andrew Martin, Mathematiker der Cambridge University, wird eines Nachts nackt von einem Auto erfasst. Was niemand ahnt: Dies ist nicht der Andrew Martin, für den ihn alle halten. Kurz nachdem der Professor ein als unlösbar geltendes mathematisches Problem bewältigt hatte, wurde er von Außerirdischen entführt. An seiner statt…