Jorge Luis Borges – An die deutsche Sprache

Jorge_Luis_Borges

Deutsche Sprache – schwere Sprache. Und besonders schön ist sie eigentlich auch nicht. Finden zumindest wir Deutschen. Französisch ist so elegant, Spanisch und Italienisch so emotional und Englisch kann man relativ flott erlernen. Der argentinische Schriftsteller Jorge Luis Borges (1899-1986) jedoch sah das ganz anders. Er hat ein Gedicht verfasst, in dem er seine Liebe für die deutsche Sprache zum Ausdruck bringt:
An die deutsche Sprache.

 

Mein Schicksal ist die kastilische Sprache,
die Bronze des Francisco de Quevedo,
doch in der sacht schreitenden Nacht begeistern
mich andere, intimere Musiken.
Die eine wurde mir vom Blut gegeben –
o Stimme Shakespeares und der Heiligen Schrift -,
andre vom Zufall, der freigebig ist,
dich aber, milde Sprache Deutschlands, habe
ich selbst erwählt und ganz allein gesucht.
Durch Nachtwachen und durch Grammatiken,
durch den Dschungel der Deklinationen,
durchs Wörterbuch, das niemals die genaue
Nuance liefert, hab ich mich genähert.
Voll von Vergil sind meine Nächte, hab ich
einmal gesagt; ich hätt auch sagen können,
voll Hölderlin und Angelus Silesius.
Heine gab mir die hohen Nachtigallen,
Goethe gab mir das Glück von später Liebe,
die nachsichtig und dabei käuflich ist;
Keller die Rose, die eine Hand läßt
in der Hand eines Toten, der sie liebte
und nie wissen wird, ob sie weiß, ob rot ist.
Du, Sprache Deutschlands, bist dein größtes Werk:
die verflochtenen Liebschaften zusammen-
gesetzter Wörter, offene Vokale
und Laute, die noch den beflissenen
Hexameter des Griechen möglich machen,
und dein Raunen von Wäldern und von Nächten.
Einmal besaß ich dich. Heut, an der Grenze
der müden Jahre, kann ich dich noch ahnen,
so fern wie die Algebra und der Mond.

2 Kommentare zu „Jorge Luis Borges – An die deutsche Sprache“

  1. Die deutsche Sprache finde ich eigentlich sehr schön, bunt und vielfältig. Klar klingt Französisch sehr elegant, zumindest für uns Deutschsprachigen, Deutsch widerum klingt eher kantig. Aber deshalb ist Deutsch nicht weniger schön 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Das ist wahr. Ich glaube, man hat vor allem diese Meinung, wenn man Deutsch mit anderen ich sage mal „poetischeren“ und melodischeren Sprachen vergleicht. Linguistisch gesehen (was Grammatik, Aufbau der Wörter, Silben usw. angeht) ist die deutsche Sprache doch eher sehr beeindruckend. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s