Skandinavische Literatur

skandinavische-literatur

Die Schönheit und Weite der Natur der nordischen Länder verzaubert jedes Jahr die Besucher aus aller Welt. Doch da wir uns ja mit Literatur beschäftigen, gibt es hier (leider) keinen Reisebericht zu lesen, sondern einen kleinen Beitrag zur skandinavischen beziehungsweise nordischen Literatur.

In den letzten Jahren hat unser Interesse für Literatur aus nordischen Gefilden immer mehr zugenommen. Im Folgenden möchten wir euch einige Autoren und Autorinnen sowie ausgewählte Romane vorstellen, die wir für besonders erwähnenswert halten und die uns aus verschiedenen Gründen gut gefallen haben.

Continue reading „Skandinavische Literatur“

Jón Kalman Stefánsson – Fische haben keine Beine

Fische haben keine Beine

In seinem Roman Fische haben keine Beine zeigt sich der isländische Schriftsteller Jón Kalman Stefánsson von seiner besten Seite. Er erzählt bildreich und poetisch über die Bedeutung von Familie, Freundschaft und Liebe.

An einem Dienstag verlässt der Verleger und Schriftsteller Ari seine Frau und Kinder ohne jede Vorankündigung. Er findet für kurze Zeit Unterkunft in einem Hotel, bevor es ihn nach Kopenhagen zieht. Doch warum hat er sich zu diesem Schritt entschlossen? Continue reading „Jón Kalman Stefánsson – Fische haben keine Beine“