Browse by:

Irische Literatur

Irland ist eines der Länder, die gerne schnell übersehen werden. Die Leute zieht es in die schottischen Highlands oder an die englische Küste und auch bei bekannten englischsprachigen Autoren denkt man zunächst eher an amerikanische oder britische Schriftsteller. Dabei hat Irland sowohl für Reisende als auch für Literaturliebhaber einiges zu bieten. Wir möchten euch heute…

Heinrich Böll – Irisches Tagebuch

Auch nach über 60 Jahren mehr als lesenswert: Heinrich Böll nähert sich in Irisches Tagebuch Irland und seinen Bewohnern. Mittlerweile ist Heinrich Bölls Irisches Tagebuch 61 Jahre alt. Die Auflage hat die Millionengrenze überschritten. Im Jahr 1954 war der Schriftsteller zum ersten Mal auf Achill Island, einer Insel die zur Grafschaft Mayo gehört und abgesehen…

Irland Literarisch – buchige Tipps für den Urlaub auf der grünen Insel

Wie einige von euch eventuell mitbekommen haben – über diverse Social Media Kanäle – waren wir im September im wunderschönen Irland unterwegs. Das Land kann nicht nur mit atemberaubender Natur überzeugen, sondern hat auch einiges für Literaturliebhaber zu bieten. BibliothekBuchBuecherCharlie Byrne’s BookshopCliffs of MoherDublinHarry Potterirische LiteraturIrlandIrland LiterarischJames JoyceLesenLiteraturTrinity CollegeTrinity College LibraryYeats

Kevin Barry – Dunkle Stadt Bohane

Gangsterroman in der Zukunft Irland im Jahr 2053, die einst bedeutende Stadt Bohane an der irischen Westküste liegt darnieder. Die Stadt wird von rivalisierenden Clans kontrolliert, die in ständiger Fehde miteinander liegen. Das Leben findet fast ausschließlich in den Slums und den Wohnblocks von Smoketown statt. BohaneBuchDunkle Stadt BohaneGebundene BücherIrlandKevin BarryLesenRezensionRomanScience-FictionWestern